Zum Wohle der Kinder

Die Mittagsbetreuung der Elterninitiative »Mittagsbetreuung Marsmännchen e.V.« an der Blutenburgschule bietet Kindern im Grundschulalter (von der 1. bis zur 4. Klasse)
nach einem vollen Unterrichtstag einen vertrauten Raum für individuelle Entfaltung in einem pädagogisch angeleiteten Rahmen. Unsere Betreuungsteams setzen sich aus engagierten und erfahrenen Betreuerinnen und Betreuern zusammen, die beispielsweise folgenden Hintergrund haben:

  • Diplom-Pädagoge
  • Kinderpflegerin
  • zertifizierte Lernbegleiterin
  • Lehramtsstudentin
  • oder auch Mütter, deren eigene Kinder früher unsere Mittagsbetreuung besucht haben.

Neben dem Bildungs- und Erziehungsauftrag sehen unsere Betreuer ihre Aufgabe in Förderung von Fähigkeiten und Fertigkeiten jedes einzelnen Kindes sowie soziale Integration aller in die Gruppe. Dabei pflegen sie einen liebevollen und liberalen Umgang mit den Kindern. Es ist wichtig, den Kindern einen ausgeglichenen und stabilen Alltag nach der Schule bieten zu können. Dazu gehört neben einer qualifizierten Hausaufgabenbetreuung in kleinen Gruppen auch gesunde Ernährung (warmes Mittagsessen) und Essensrituale.

Wir halten eine kontinuierliche Fortbildung unseres Personals für ebenso wichtig wie eine engere Verzahnung der einzelnen Gruppen. Einen großen Wert legen wir auf einen vertrauensvollen Kontakt zwischen Betreuungskräften und Eltern und auf die Kooperation mit der Schulleitung und den Lehrkräften. Für unser Betreuungsteam bieten wir regelmäßige Supervisionssitzungen durch eine Familientherapeutin an.

Unsere Aufgabe sehen wir in:

Förderung sozialer Kompetenz

  • Verantwortungsbewusstsein für die Gruppe entwickeln durch Aufräumdienste,
    respektvollen Umgang mit seinen Mitschülern und Betreuern
  • Empathie empfinden und Teamfähigkeit stärken durch Freispielzeit, tägliche
    Gruppenabläufe wie gemeinsamer Mittagstisch und Hausaufgaben
  • Förderung der Autonomie und Raum für Exploration im geschützten Bereich
    durch Selbsterfahrung mit Regeln und selbstständige Organisation von Spielen

Förderung der kognitiven und motorischen Fähigkeiten

  • durch Hausaufgabenbetreuung
  • durch großes Bewegungsangebot im Schulhof und im wöchentlichen Sport (Grobmotorik)
  • durch kreative Bastelangebote mit unterschiedlichen Materialien (Feinmotorik)

Förderung der Sprachkompetenz

  • altersgerechte Literatur näher bringen durch Vorlesen und Buchbesprechungen
  • Kommunikation untereinander
  • Erfahrungen mit anderen Muttersprachen machen

Förderung des interkulturellen Zusammenlebens

  • durch gemischte Gruppen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen
  • andere Kulturen durch Feste, Speisen, Sitten und Bräuche kennen lernen

Förderung nach Gender-Pädagogik

  • Erziehung und Förderung geschlechtsgemischter Gruppen im Sport,
    gleichberechtigte Arbeitsdienste (Abspülen, Tische wischen, Essen austeilen usw.)
  • Freiraum und Förderung geschlechtsspezifischer Bedürfnisse
    z.B. Fußballspiele, Keulenkampf mit Regeln, Seilspiele, Fangspiele usw.

 

Wöchentlicher Zeitplan mit Tagesablauf und Angeboten


11.30–13.00 Uhr Schrittweises Ankommen der Kinder in der Gruppe
Pädagogisch angeleitete Tätigkeiten wie Brettspiele, Rätsel, Bauecke und Raum zur Erholung und Entspannung
13.00–14.00 Uhr gemeinsames warmes Mittagessen mit anschließender Freispielzeit
14.00–15.30 Uhr Hausaufgabenbetreuung in Kleingruppen in verschiedenen Räumen
bis 16.30 Uhr Sportangebot in der Turnhalle oder gegebenenfalls im Freien, kreatives Angebot zu verschiedenen Themen mit unterschiedlichen Materialien, Vorlesen von kindergerechter Literatur, zusätzliche Workshops zu naturwissenschaftlichen Themen und Jahresprojekte

Betreuungszeiten

Die Betreuungszeiten sind vom Montag bis Donnerstag bis 16.30 Uhr und Freitag bis 16.00 Uhr. Am letzten Tag vor den Schulferien endet die Betreuungszeit um 14.00 Uhr.

Ferienbetreuung

Ferienbetreuung in den Herbst-, Faschings-, Oster- und Pfingstferien wird fest angeboten. In den Sommerferien — für einige Wochen bei ausreichend hoher Nachfrage. Die Ferienbetreuung ist in den monatlichen Betreuungskosten nicht enthalten. Aktuell berechnen wir 22-25 Euro pro Tag.

Monatliche Kosten

Der monatliche Beitrag liegt bei gebuchter Betreuungszeit bis 16:30 Uhr (freitags bis 16:00 Uhr) bei 165 Euro inkl. Essensgeld. Der Beitrag ist monatlich zu entrichten, unabhängig von den Ferienzeiten. Hinzu kommen die Vereinsmitgliedsbeiträge der Erziehungsberechtigten (derzeit jährlich 15 Euro pro Person). Bei Bedarf kann die Übernahme eines Teils der Beiträge durch die wirtschaftliche Jugendhilfe beim Jugendamt beantragt werden. Ansprechpartner hierfür ist das für den Wohnsitz des Antragstellers zuständige Sozialbürgerhaus.

 

Mittagsbetreuung Marsmännchen e.V. Elterninitiative an der Blutenburgschule
Grundschule an der Blutenburgstraße   Blutenburgstraße 3   80636 München   Kontakt
Offizielle Homepage der Blutenburgschule   www.blutenburgschule.de

© 2018 Mittagsbetreuung Marsmännchen e.V. an der Blutenburgschule       Startseite   |   Sitemap   |   Impressum   |   Kontakt   |   Nach oben